Rufen Sie uns an 01-74040 8120
Rufen Sie uns an 0699 1715 9208
Sprache auswählen

RakouskoSlovenskoČeskoNěmeckoEnglish

Maschinenbodenreinigung Wien

Maschinenbodenreinigung Wien 18 Nov

Maschinenbodenreinigung Wien

Reinigung nach Bauarbeiten Wien – dieser Auftrag, den wir für unseren Kunden realisiert haben, hat mit der Reinigung nach Bauarbeiten zusammengehängt.  Auf dem Auftrag haben drei unsere Mitarbeiter ca. eine Stunde gearbeitet. Sie haben 4 L der Reinigungschemie verbraucht. Bei der Reinigung nach der Bauarbeit Wien haben wir die Maschinenbodenreinigung, Reinigung vom Büro und Toiletten. Für die generelle Maschinenbodenreinigung Wien benutzen wir die Einscheibenmaschine, sehr hochwertige Reinigungschemie und leistungsfähigen Staubsauger. Diese hochwertige Maschinenbodenreinigung ist durch das Gewicht des Staubsaugers verursacht. Das Gewicht von dieser Einscheibenmaschine ist ca. 40 Kg zu dem Durchmesser von ca. 40 cm und auf die Maschine kann man noch 10 – 15 kg von Beschwerungsgewicht anhängen, was den Druck noch verstärkt. Bei der Maschinenbodenreinigung haben wir folgend vorgegangen: den Boden wird zuerst gründlich gebürstet mit der Einscheibenmaschine und Chemie. In dem nächsten Schritt saugt man alle Unreinigkeiten mit einem engen Teppichschlitzlauch. Dieser Teppichschlitzschlauch ist auf den sehr leistungsfähigen Staubsauger angeknüpft, der ca. 2 400 W hat, also er kann alle Schmutzigkeiten sehr effektiv absaugen. Danach wird der Boden noch einmal mit dem Wasser gewischt, damit sich der Boden von der benutzten Chemie neutralisiert. Der Kunde war mit dem Ergebnis der Reinigung nach Bauarbeiten sehr zufrieden.

Unsere Reinigungsfirma bieten auch mehrere Dienstleistungen an, zum Bespiel: Fensterreinigung und Auslagenreinigung Wien, Teppich-Reinigung in Wien, Wachsen den Boden, Graffiti-Entfernung in Wien, regelmäßige Reinigung in Wohnungen, Haushalten, Büros in Wien, Entfernung von Plakaten und Anzeigen in Wien, Entfernung der illegalen Werbung in Wien.

Für mehrere Informationen kliken Sie HIER , wir würden uns freuen alle Ihre Fragen beantworten zu dürfen.

[Gallery=23]